CDU-Vorsitz – Angela Merkel zum 7. Mal in Folge gewählt

Publiziert

CDU-VorsitzAngela Merkel zum 7. Mal in Folge gewählt

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel kann auf ihre Partei zählen: Die CDU hat sie mit zum siebten Mal zur Vorsitzenden gewählt - und erhielt so viel Zustimmung wie nie.

So viele Stimmen wie nie: Angela Merkel ist zum siebten Mal in Folge zur Vorsitzenden der CDU gewählt worden.

So viele Stimmen wie nie: Angela Merkel ist zum siebten Mal in Folge zur Vorsitzenden der CDU gewählt worden.

DPA

Die CDU hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem besten Ergebnis zum siebten Mal zur Vorsitzenden gewählt. Auf dem Bundesparteitag in Hannover erhielt die 58-Jährige am Dienstag nach CDU-Angaben 97,3 Prozent der Stimmen. Die CDU wertet allerdings anders als andere Parteien die Enthaltungen als ungültige Stimmen. Nach der allgemein üblichen Zählung kommt Merkel auf 97 Prozent. 903 Delegierte stimmten für Merkel, 19 gegen sie, 9 enthielten sich.

Ihr bisher bestes Ergebnis erzielte sie bei ihrer ersten Wahl im Jahr 2000 mit 95,94 beziehungsweise 95,22 Prozent, ihr schlechtestes Ergebnis im Jahr 2004 mit 88,41 beziehungsweise 86,85 Prozent.

(L'essentiel Online/dpa)

Julia Klöckner wird Vize

Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat bei der Wahl der fünf Stellvertreter von Parteichefin Angela Merkel das beste Ergebnis erzielt. Beim CDU-Bundesparteitag in Hannover kam die erstmals zur Bundes-Vize gewählte Klöckner am Dienstag auf 92,9 Prozent oder 879 Ja-Stimmen.

«Ich freue mich über dieses eindrucksvolle Ergebnis», sagte die 39-jährige Klöckner laut Mitteilung. Sie sei nun die jüngste Stellvertreterin und habe schon aus diesem Grund einen anderen Blick auf die Zukunft.

Ebenfalls gewählt wurden der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, der baden-württembergische CDU-Chef Thomas Strobl sowie der Vorsitzende der nordrhein-westfälischen CDU, Armin Laschet. Um Gegenkandidaturen bei der Stellvertreterwahl zu vermeiden, war die Zahl der Vize-Posten von vier auf fünf erhöht worden.

Deine Meinung