Schluss für Traumpaar – Angelina reicht Scheidung von Brad ein

Publiziert

Schluss für TraumpaarAngelina reicht Scheidung von Brad ein

Laut dem Promi-Portal «TMZ» will sich die US-Schauspielerin von ihrem Gatten Brad Pitt scheiden lassen.

Hollywoods Traumpaar «Brangelina» geht getrennte Wege: Zwei Jahre nach der Hochzeit hat die US-Schauspielerin Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt eingereicht. Jolie habe das Sorgerecht für die sechs Kinder beantragt und wolle dem Vater ein Besuchsrecht einräumen, berichtete die Prominenten-Website TMZ am Dienstag.

Vor der Hochzeit im August 2014 waren Jolie und Pitt bereits zehn Jahre lang ein Paar gewesen. In den Scheidungsunterlagen werde als Trennungsdatum der 15. September 2016 angegeben, berichtete die Website, die auch als erste den Tod von Michael Jackson vermeldet hatte.

Jolie und Pitt hatten sich bei den Dreharbeiten zum Film «Mr. and Mrs Smith» kennengelernt, der 2005 in die Kinos kam. Bald darauf wurde eine Affäre der beiden bekannt. Der Frauenschwarm Pitt war vor seiner Beziehung mit Jolie mit der Schauspielkollegin Jennifer Aniston verheiratet. Jolie hat zwei Ehen mit den Schauspielern Jonny Lee Miller und Billy Bob Thornton hinter sich.

(L'essentiel/mch/afp)

Deine Meinung