Tennis – Angelique Kerber sagt für Kockelscheuer zu

Publiziert

TennisAngelique Kerber sagt für Kockelscheuer zu

LUXEMBURG - Die frühere Nummer eins im Damentennis, Angelique Kerber, schlägt bei den BGL BNP Paribas Luxembourg Open auf. Das gab der Veranstalter bekannt.

Angelique Kerber spielte zuletzt 2011 in Luxemburg.

Angelique Kerber spielte zuletzt 2011 in Luxemburg.

Shizuo Kambayashi

Das WTA-Turnier in Luxemburg (16. bis 21. Oktober) kann mit einem weiteren Topstar aufwarten: Die deutsche frühere Nummer eins Angelique Kerber wird nach sechs Jahren Pause wieder in Kockelscheuer antreten. Die 29-jährige Kerber rückt für Madison Keys auf Nummer eins der Setzliste. Die US-Amerikanerin musste verletzungsbedingt absagen.

Kerbers Landsfrau Andrea Petkovic bekommt eine weitere Wild Card für das mit 226.750 Dollar Preisgeld dotierten Turnier. Mit der Weißrussin Wiktoryja Asaranka, der Niederländerin Kiki Bertens und der Kanadierin Eugenie Bouchard haben weitere Stars für die BGL BNP Paribas Luxembourg Open zugesagt. Eine Wild Card ging auch an die von Verletzungen geplagte Sabine Lisicki, die in Luxemburg ihr Comeback auf der Tour plant.

(L'essentiel)

Deine Meinung