Strikte Fitness-Diät – Angelo Kellys Sohn isst nur noch fünf Lebensmittel

Publiziert

Strikte Fitness-DiätAngelo Kellys Sohn isst nur noch fünf Lebensmittel

Gabriel Kelly hat die Corona-Pandemie zum Anlass genommen, seinen Körper einer «Transformation» zu unterziehen. Aktuell verfolgt er ein hartes Trainings- und Ernährungsprogramm.

Als jüngstes Mitglied der Kelly Family wurde Angelo Kelly (39) in jungen Jahren berühmt. Mittlerweile hat er die Folk-Band, die in den letzten Jahren ein Comeback wagte, verlassen und steht mit Ehefrau Kira (41) und den gemeinsamen fünf Kindern auf der Bühne. Der älteste Spross steht momentan aber nicht aufgrund seiner musikalischen Abenteuer als Teil der Liveband im Fokus, sondern wegen seiner neu gefundenen Fitness-Liebe.

Gabriel, der 20-jährige Sohn von Angelo und Kira, überrascht aktuell auf Instagram mit einem trainierten Körper und einem strikten Trainings- und Ernährungsplan. Eine «Transformation» hat er in letzter Zeit laut eigener Aussage durchgemacht. Gegenüber der deutschen «Bild»-Zeitung verrät Gabriel, welchen Preis er dafür freiwillig zahlt: Seit eineinhalb Monaten bestehen seine Mahlzeiten aus nur noch fünf Lebensmitteln.

Pandemie als Ausschlaggeber

Haferflocken, Eier, Broccoli, Poulet und Reis nimmt Gabriel noch zu sich, alle anderen Lebensmittel hat er aus seiner Ernährung gestrichen. Eine sogenannte «Old School Diät» sei das. Die Diät, die wohl so einiges an Durchhaltewillen bedarf, hat aber ein Ablaufdatum: Laut Gabriel darf man sich nur acht bis zwölf Wochen so ernähren.

Wieso tut man sich das an? Ausschlaggebend war für den Musiker die Corona-Pandemie. «In den letzten ein, zwei Jahren, in denen wir alle durch Corona ein anderes Leben geführt haben, haben sich viele Leute gehen lassen. Ich wollte das nicht und habe dann extrem viel Sport gemacht, um nicht träge zu werden», erklärt Gabriel im «Bild»-Interview.

Papa Angelo macht sich lustig

Wegen der Ernährung sei er im Kaloriendefizit, nehme durch sein hartes Training aber an Muskelmasse zu. Begleitet wird Gabriel während seiner «Transformation» von einem Coach. Und Papa Angelo? Der scheint eher wenig vom Trainings- und Ernährungsplan zu halten. «Mein Vater macht sich gerne darüber lustig.»

Krafttraining eigne sich für seinen Papa nicht, so Gabriel. «Aber er hat seine Ernährung umgestellt und meine Mutter hat mir erzählt, dass er durch die Paleo-Diät schon einige Kilo abgenommen hat.»

(L'essentiel/Angela Hess)

Deine Meinung