Koerich – Anhänger mit Chemietanks rechtzeitig gelöscht

Publiziert

KoerichAnhänger mit Chemietanks rechtzeitig gelöscht

KOERICH - Einen heiklen Einsatz hatte die Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag. Sie mussten einen Lkw-Anhänger löschen. In dem befanden sich auch leere Chemietanks.

Während ein Teil der brennenden Lkw-Ladung noch gelöscht wurde, räumten die Feuerwehrleute die restliche Ladung per Hand aus. Die Einsatzkräfte mussten in der Nacht zu Dienstag gegen 2.30 Uhr in Windhof ordentlich anpacken. Dort fing ein Lkw-Anhänger auf einem Tankstellen-Parkplatz Feuer.

Die Ladung bestand zum Großteil aus Verpackungsmaterial und Kartons, sodass sich der Brand schnell ausbreitet. Der Fahrer hatte den Hänger noch geistesgegenwärtig aus der Parkbucht gezogen und die Zugmaschine abgekoppelt. So kam die Feuerwehr relativ einfach an den Brand. Trotzdem mussten sie mit Atemschutzgerät die Ladung per Hand aus dem Laderaum holen. So konnten sie das Feuer schließlich eindämmen, bevor es zum vorderen Teil gelangte, in welchem leere Chemietanks gelagert waren.

Nach zwei Stunden war der Einsatz des Einsatzzentrums Steinfort und der Feuerwehr Koerich beendet. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

(L'essentiel)

Deine Meinung