Weißes Pulver entdeckt – Anthrax-Verdacht vor Moschee war Fehlalarm

Publiziert

Weißes Pulver entdecktAnthrax-Verdacht vor Moschee war Fehlalarm

Alarm in Brüssel: Vor der Großen Moschee wurde ein weißes Pulver gefunden. Nach Anthrax-Alarm stellte sich heraus. In dem Päckchen war nur Mehl.

Das weiße Pulver in Brüssel war nur Mehl.

Das weiße Pulver in Brüssel war nur Mehl.

DPA

Brüssel kommt derzeit nicht zur Ruhe. Am Donnerstagmittag wurde vor der Großen Moschee ein Päckchen mit weißem Pulver entdeckt. Das berichten mehrere Medien. Ist es das Gift Anthrax? «Wir treffen alle vorsorglichen Maßnahmen für den Fall, dass es Anthrax ist. Aber es besteht absolut keine Gefahr», sagte eine Feuerwehrsprecherin laut dem der Nachrichtenagentur afp.

Demnach habe die Feuerwehr zwei Räume abgesichert und elf Menschen dekontaminiert. Neben neun Gläubigen seien darunter auch zwei Polizisten. Sie wurden zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Untersuchung des Pulvers stellte sich heraus, dass es sich lediglich um Mehl handelte. «Alles ist negativ», sagte Feuerwehrsprecher Pierre Meys am Donnerstagnachmittag

(L'essentiel)

Deine Meinung