Fast wie bei Bandana – Antiterror-Einheit platzt in Videodreh von Rapper

Publiziert

Fast wie bei BandanaAntiterror-Einheit platzt in Videodreh von Rapper

Rapper Summer Cem wandelt auf den Spuren des Luxemburgers Bandana. Der Deutsche drehte sein Gangster-Video aber an der syrischen Grenze – die Anti-Terror-Einheit rückte an.

Der Luxemburger Rapper Bandana fährt mit Spielzeugwaffen durch Belval – und bekommt Besuch von der Police Grand-Ducale. Der deutsche Hip-Hopper Summer Cem macht das Ganze an der Grenze zu Syrien. Und bekommt ungleich größeren Ärger: Denn nahe dem Krisengebiet versteht die Polizei noch weniger Spaß – und rollt direkt mit einer Anti-Terror-Einheit an.

«Nimm mich mit» – so lautet der neueste Song von Rapper Summer Cem aus dem deutschen Mönchengladbach. Um ein ansprechendes Musikvideo zu filmen, reiste der Musiker samt Filmcrew in die Südtürkei. In der malerischen Millionenstadt Adana nahm er vergangene Woche einige Shots für das Video auf. Dann fuhren die bösen Jungs raus aufs Land – um dort einen bewaffneten Überfall auf ein Gangster-Auto nachzustellen. Das Problem: Weder hatte Summer Cem eine Drehgenehmigung eingeholt, noch hatte er bedacht, dass der Feldweg, an dem der «Überfall» spielen sollte, nahe der syrischen Grenze liegt.

Panzerwagen und 25 Elite-Polizisten

Zivilpolizisten beobachteten das seltsame Treiben um einen Autofahrer, zwei vermummte Gangster und ein paar Plastikknarren. Die Beamten riefen – nicht wissend, dass es sich um einen Videodreh handelt – ihre Kollegen von der Anti-Terror-Einheit zur Hilfe. Das Sonderkommando rückte mit einem Panzerwagen und 25 schwer bewaffneten Elite-Polizisten an. Summer Cem konnte die Situation glücklicherweise in letzter Minute retten – ganz wie sein Luxemburger Vorbild Bandana. Er erklärte den vermummten Sondereinsatzkräften die Situation. «Erst im Nachhinein war uns die Gefahr bewusst, weil die Polizisten angesichts der aktuellen Lage und der Nähe zu Syrien auch hätten anders reagieren können», sagte Summer Cem der Rheinischen Post.

Und (sind wir nicht alle ein bisschen Gangsta?) – unter Aufsicht der Anti-Terror-Einheit durfte Summer Cem sein Video sogar fertig drehen. Das Werk ist schon online, es gibt es oben zu sehen.

(Tobias Senzig/L'essentiel)

Deine Meinung