Schweiz – Anwohner malt sich Parkplatz auf die Straße

Publiziert

SchweizAnwohner malt sich Parkplatz auf die Straße

Immer einen freien Parkplatz, direkt vor der Haustür – wer will träumt nicht davon? In der Schweiz kam ein Autofahrer deshalb auf eine bunte Idee.

Mit gelber Farbe malte sich ein Mann in Moudon VD kurzerhand einen eigenen Parkplatz neben eine blaue Zone.

Mit gelber Farbe malte sich ein Mann in Moudon VD kurzerhand einen eigenen Parkplatz neben eine blaue Zone.

ZVG

Den Täter erwartet eine gesalzene Rechnung

Das zeigte sich auch noch, als die Behörden den Stellplatz schließlich sperrten. Der Anwohner räumte die Barrieren kurzerhand weg und stellte sein Auto wieder dort ab. Dabei wurde er aber von einer Überwachungskamera erfasst und identifiziert. Er wird nun nicht nur die Kosten für die Malaktion übernehmen müssen, ihm droht überdies eine gesalzenes Bußgeld.

Bis der Parkplatz wieder blau gestrichen ist, bleibt der Platz gesperrt. «Das ist angesichts der schwierigen Parkplatzsituation in Moudon ärgerlich», sagt Pico.

(L'essentiel/lüs)

Deine Meinung