Volltreffer! – App gibt Anweisungen zum perfekten Selfie

Publiziert

Volltreffer!App gibt Anweisungen zum perfekten Selfie

Doppelkinn und Schatten im Gesicht? Unvorteilhafte Selfies kennt jeder. Eine App will da nun helfen – und zwar ohne Bildbearbeitung.

Ein gutes Selfie will gelernt sein. Wer sich gelegentlich allein oder mit Freunden vor der Handykamera räkelt, weiß, wie schwierig es ist, beim Selfie eine gute Figur zu machen. Mal ist das Gesicht zu groß, mal der Winkel oder das Licht ungünstig gewählt.

Dieses Dilemma kennen auch die beiden Informatiker Quifan Li und Daniel Vogel von der kanadischen Universität Waterloo. Die Wissenschaftler haben zu diesem Zweck eine App entwickelt, die Nutzer vor dem Selfieschießen Anweisungen gibt, wie die Kamera am besten zu halten ist und von welcher Richtung das Licht kommen muss, damit die eigene Schokoladenseite zum Vorschein kommt. Die Kamera-App mutiert dadurch zum Selfie-Guide. Zwar gibt es heute schon diverse Apps, mit denen sich Fotos im Nachhinein bearbeiten lassen. Dass die Schützenhilfe allerdings noch vor dem Schnappschuss erfolgt, ist neu.

Besser als Kamera-App mit Retusche

Li und Vogel haben hierzu zahlreiche 3-D-Scans von «durchschnittlich aussehenden Menschen», wie es im Forschungsbericht heißt, untersucht. Die Selfies wurden dann mit einer Software bearbeitet. Durch das Kalibrieren von Kamera und Ausleuchtung ermittelten die beiden Informatiker, wie eine perfekte Aufnahme zustande kommt.

4000 experimentelle Fotos wurden anschließend von rund 2700 Personen bewertet. Dabei schnitten die Fotos der Forscher-App um 26 Prozent besser ab als Selfies herkömmlicher Kamera-Apps, mit denen Aufnahmen im Nachhinein retuschiert werden können.

Die App der Waterloo-Universität ist derweil noch nicht auf dem Markt erhältlich. Wie sie dennoch funktioniert und Nutzern Anweisungen zum perfekten Selfie gibt, sehen Sie unten im Video.

(Quelle: Youtube/ Daniel Vogel)

(L'essentiel/hau)

Deine Meinung