Unfall in Steinfort – Arbeiter bleibt mit Arm in Textilwalze stecken

Publiziert

Unfall in SteinfortArbeiter bleibt mit Arm in Textilwalze stecken

STEINFORT – In einer Textilfabrik gab es in der Nacht auf Freitag eine heikle Situation: Ein Arbeiter blieb mit dem Arm in einer Maschine stecken.

DPA

Ein Arbeiter hat sich in der Nacht auf Freitag in einer Textilfirma in Steinfort verletzt. Der Mann geriet gegen 2:18 Uhr mit seiner Hand in eine Textilwalze, als er ein Stück Klebeband entfernen wollte. Sein rechter Arm wurde bis zur Schulter hineingezogen und der Mann blieb zwischen Walze und Stoff eingeklemmt.

Wie die Polizei berichtet, schaltete sich die Notstopp-Funktion ein und der Mann konnte von Arbeitskollegen befreit werden. Der verletzte Arbeiter wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

(L'essentiel)

Deine Meinung