ArcelorMittal Lüttich – Arbeiter kommen zur Demo nach Luxemburg

Publiziert

ArcelorMittal LüttichArbeiter kommen zur Demo nach Luxemburg

LUXEMBURG - 1'300 ArcelorMittal-Arbeiter aus Lüttich fürchten um ihre Jobs. Nun wollen sie auch in Luxemburg gegen die Schließung von sieben Produktionseinheiten demonstrieren.

Die Angestellten von ArcelorMittal in Lüttich haben am Montag dafür gestimmt, ab Mittwoch wieder ihre Arbeit aufzunehmen. Zugleich votierten sie für mehrere Protestaktionen, um gegen die Schließung von sieben Produktionseinheiten am belgischen Standort zu demonstrieren, unter anderem in Luxemburg, dem Sitz des Stahlkonzerns, und vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Ein Termin wurde noch nicht bekannt.

Vorgesehen ist zudem eine Demonstration am Dienstag vor dem Sitz der wallonischen Regionalregierung in Namur. «Wir werden Druck auf die Politiker machen. Es ist an ihnen, Mittal in die Knie zu zwingen», sagte Gewerkschafter David Camerini (CSC) am Montag.

Die Region Wallonien hat in den vergangenen Tagen die Absicht von ArcelorMittal, sechs Produktionslinien und die Kokerei dicht zu machen, verurteilt. Man helfe bei der Suche nach einem Betreiber, der die Aktivitäten teils oder komplett übernehme.

(L'essentiel Online/afp)

Deine Meinung