Radrennen: Auch Bob Jungels tritt bei Tour de France an
Publiziert

RadrennenAuch Bob Jungels tritt bei Tour de France an

Der Luxemburger Bob Jungels gehört zu den Fahrern, die ab nächste Woche für das Team AG2R-Citroën in Dänemark und Frankreich antreten werden.

Einen Tag nach der Nominierung von Kevin Geniets beim Team Groupama-FDJ für die Tour de France steht nun auch fest, dass auch Bob Jungels antreten wird. Der Luxemburger gehört zu den acht Fahrern des Teams AG2R-Citroën, die für das größte Radsportereignis der Saison ausgewählt wurden. Die Tour startet am Freitag, 1. Juli, im dänischen Kopenhagen.

Bob Jungels, der im Juni 2021 wegen einer Darmbein-Endofibrose operiert werden musste, ist längere Zeit seinem besten Niveau hinterhergefahren. Seit letzter großer Erfolg war er Sieg 2018 beim Radrennen Lüttich-Bastogne-Lüttich. Vergangenes Wochenende hat Jungels den sechsten Platz bei der Tour de Suisse belegt. Kommende Woche wird der Sportler also versuchen, seinen neuen Formanstieg zu bestätigen und an das Schweizer Ergebnis anzuknüpfen.

Am 7. Juli streift die Tour de France übrigens knapp das Großherzogtum: Dann kommt sie in Longwy vorbei.

(L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare