Bahnhofsviertel – Auf den Hinterkopf geschlagen und ausgeraubt

Publiziert

BahnhofsviertelAuf den Hinterkopf geschlagen und ausgeraubt

LUXEMBURG-STADT – Am Dienstagnachmittag wurde ein Passant auf offener Straße angegriffen. Der Täter schlug ihm auf den Kopf und riss ihm das Handy weg.

avenue de la gare avenue de la liberté  place de la gare

à cet endroit se trouvait l'hôtel  Clesse

avenue de la gare avenue de la liberté place de la gare

à cet endroit se trouvait l'hôtel Clesse

Martine Feller

In der Rue du Fort Elisabeth wurde Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr ein Passant angegriffen. Der Täter versetze ihm von hinten einen Schlag auf den Kopf und riss ihm sein Mobiltelefon aus der Hand. Anschließend flüchtete der Angreifer in die Rue du Fort Bourbon.

Das Opfer erlitt keine ernsthaften Verletzungen. Es wurde Anzeige erstattet.

(L'essentiel)

Deine Meinung