Deutschland: Aufruf zu Kidnapping – Rapper Fler verurteilt

Publiziert

DeutschlandAufruf zu Kidnapping – Rapper Fler verurteilt

Der deutsche Rapper Fler wurde zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verurteilt.

Der deutsche Rapper Fler ist schon länger für seine Eskapaden bekannt.

20min/cki

Der deutsche Musiker Fler wurde vom Amtsgericht Tiergarten zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung von einem Jahr und vier Monaten verurteilt. Der Rapper wurde wegen Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten schuldig gesprochen.

Fler hat im März 2020 ein Fernsehteam attackiert und beleidigt, das ihn beim Verlassen eines Geschäfts interviewen wollte. Gegenstand des Prozesses war auch ein Vorfall von Anfang 2020. Damals habe der 40-Jährige zwei Frauen über seinen Instagram-Kanal massiv beleidigt. Diese Frauen hatten ihn zuvor für seine frauenfeindlichen Texte kritisiert. Daraufhin postete der Rapper ein Bild einer dieser Frauen und rief seine Follower dazu auf, ihm die Frau zu «bringen». Das Amtsgericht verstand dies als Aufforderung, sie zu kidnappen.

Bereits in der Vergangenheit wurde der Musiker immer wieder wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung verurteilt. 

(cki)

Deine Meinung

0 Kommentare