In Luxemburg – Auto kracht gegen Baum - Insasse ringt mit dem Tod

Publiziert

In LuxemburgAuto kracht gegen Baum - Insasse ringt mit dem Tod

BOUS - Ein Auto aus Luxemburg kollidierte am Samstagnachmittag mit einem Baum. Einer der drei Insassen schwebt zwischen Leben und Tod.

Am Samstagnachmittag hat sich in der Nähe von Erpeldingen auf einem Hügel des CR149 ein tragischer Unfall ereignet. Ein mit drei Personen besetzter Kleinwagen aus Luxemburg kam um kurz vor 17 Uhr von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Der Fahrer sowie die beiden Mitfahrer auf der Rückbank konnten sich zwar selbstständig aus dem Wrack befreien. Doch einer der Dreien verletzte sich so schwer, dass er mit dem Rettungshelikopter ins Krankenhaus geflogen werden musste. Nach Angaben der Polizei schwebt der Mann zwischen Leben und Tod. Die anderen beiden kamen mit einem Schock beziehungsweise leichten Verletzungen davon.

Um die Unfallursache zu klären, bittet die Police Grand-Ducale Zeugen darum, sich bei ihr zu melden.

(pw/L'essentiel)

Deine Meinung