N10 – Auto schleudert gegen Felswand – Fahrer betrunken
Publiziert

N10Auto schleudert gegen Felswand – Fahrer betrunken

VIANDEN – Ein Autofahrer hat am Donnerstagabend auf der N10 am Ortsausgang von Vianden die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Sein Führerschein ist eingezogen worden.

Der Autofahrer musste nach dem Unfall seinen Führerschein abgeben.

Der Autofahrer musste nach dem Unfall seinen Führerschein abgeben.

Editpress/Fabrizio Pizzolante/Symbolbild

Auf der N10 hat ein betrunkener Autofahrer am Donnerstagabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Wagen kam gegen 22 Uhr am Ortsausgang von Vianden in Richtung Bettel ins Schleudern, wie die Polizei am Freitag mitteilt. Anschließend prallte der Wagen gegen eine Felswand.

Beim Aufprall wurde der Fahrer verletzt und musste vom Rettungsdienst betreut werden. Die Einsatzkräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest beim Unfallfahrer verlief positiv. Sein Führerschein wurde von der Polizei eingezogen.

(L'essentiel)

Deine Meinung