Reifenplatzerr – Auto wird von LKW auf Begrenzung gedrängt

Publiziert

ReifenplatzerrAuto wird von LKW auf Begrenzung gedrängt

MAMER - Spektakulärer Unfall auf der A6: Einem LKW platzt der Reifen und er schiebt ein Familien-Auto auf die Begrenzungsmauer. Glücklicherweise wird niemand ernsthaft verletzt.

Auf der A6 bei Mamer ist es am Mittwochmittag um 13.55 Uhr zu einem spektakulären Unfall gekommen. Einem schweren LKW platzte ein Reifen, der Laster zog auf die Überholspur - und rammte einen dort fahrenden BMW. Der Zusammenstoß war so heftig, dass das Auto wurde auf die Begrenzungsmauer auf dem Mittelstreifen geschleudert wurde. Im Fahrzeug waren vier Personen - darunter auch zwei Säuglinge. Die Insassen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt.

«Der Fahrer des BMW konnte nichts machen - er konnte nur beten, dass er nicht auf die Gegenfahrbahn geschleudert wird», sagte ein Polizeisprecher gegenüber L'essentiel. «Er hatte großes Glück gehabt.»

Der Unfall passierte in Fahrtrichtung Luxemburg-Stadt, die wegen der Räumarbeiten bis 16 Uhr gesperrt werden musste. In Fahrichtung Arlon lief der Verkehr normal.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung