Feuerwehr im Einsatz – Autofahrer bei Unfall in Junglinster schwer verletzt

Publiziert

Feuerwehr im EinsatzAutofahrer bei Unfall in Junglinster schwer verletzt

JUNGLINSTER - Ein Kleintransporter geriet am Mittwoch auf der N11 auf die Gegenfahrbahn und stürzte danach in den Straßengraben. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Der Kleintransporter landete nach dem Unfall samt Anhänger auf einem Radweg neben der Umgehungsstraße Junglinster.

Der Kleintransporter landete nach dem Unfall samt Anhänger auf einem Radweg neben der Umgehungsstraße Junglinster.

Centre d'Incendie et de Secours Junglinster

Ein Autofahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Junglinster schwer verletzt worden. Der Kleintransporter war gegen 16:40 Uhr auf der N11 auf die Gegenfahrbahn geraten und danach samt Anhänger gegen eine Leitplanke gekracht. Das Fahrzeug kam dann auf dem Radweg unterhalb der Umgehungsstraße zu stehen.

Der Fahrer musste aus dem Gefährt herausgeschnitten werden. Anschließend brachten die Einsatzkräfte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Die Polizei, der Samu Luxemburg und die Helfer des Einsatzzentrums Junglinster waren über 1,5 Stunden im Einsatz.

(L'essentiel)

Deine Meinung