Schweiz – Autofahrer beim Zeitunglesen geblitzt

Publiziert

SchweizAutofahrer beim Zeitunglesen geblitzt

Dieses «Bord-Papier» sollte man lieber zuhause lassen: In der Schweiz wurde im Vorjahr ein Autofahrer geblitzt, der am Steuer die Zeitung aufschlug.

Der Autofahrer blätterte bei voller Fahrt in einer Zeitung.

Der Autofahrer blätterte bei voller Fahrt in einer Zeitung.

Die Polizeibeamten im Schweizer Kanton Schaffhausen haben schon einiges erlebt. Aber leichtsinnigere Verkehrsteilnehmer als diesen hier gibt es wohl kaum: Bei einer Tempokontrolle im Januar vergangenen Jahres blitzten sie einen Fahrer, der mit 77 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 60 unterwegs war. Auf dem Blitzer-Foto ist auch zu erkennen, dass der Mann während der Fahrt offenbar seelenruhig Zeitung liest.

Waren dem Minibus-Fahrer die Radionachrichten vielleicht zu wenig informativ? Oder wollte er im Lokalteil nachschlagen, welche Baustellen vor ihm auf der Strecke liegen? Wir werden es leider nie erfahren.


(L'essentiel/vro)

Deine Meinung