Ungleiches Duell – Autofahrer nach Unfall mit Bus eingeklemmt

Publiziert

Ungleiches DuellAutofahrer nach Unfall mit Bus eingeklemmt

STEINRÜCKEN - Die Monnericher Feuerwehr musste am Mittwochabend gegen 17 Uhr einen Mann aus seinem Auto befreien. Der war mit seinem Wagen an einen Bus geraten.

Ungleiches Duell: Am Mittwoch krachte es gegen 17 Uhr am Ortseingang von Steinbrücken. Aus bislang unbekannten Gründen kollidierten dort ein Auto mit einem Bus. Der Fahrer des Wagens musste anschließend von der Feuerwehr Monnerich aus seinem Wagen befreit werden.

Der Busfahrer klagte über leichte Rückenschmerzen. Die 20 Passagiere konnten das Gefährt unverletzt verlassen. Sie wurden von einem Ersatzbus abgeholt und konnten ihre Fahrt Richtung Bahnhof in Esch-sur-Alzette fortsetzen.

(L'essentiel)

Deine Meinung