Im Saarland – Autofahrerin stirbt nach Kollision mit Schulbus

Publiziert

Im SaarlandAutofahrerin stirbt nach Kollision mit Schulbus

GROSSREGION - Eine 39-Jährige aus Frankreich ist im Saarland tödlich verunglückt. Sie übersah beim Abbiegen einen Schulbus.

Ein Mitarbeiter der Stadtwerke M�nster betrachtet am Mittwoch (03.05.2006) auf dem Betriebshof in M�nster einen besch�digten Schulbus. Bei dem Zusammensto� mit einem Lkw sind in den Morgenstunden 27 Schulkinder verletzt worden. Unfallursache war eine Vorfahrtsmi�achtung des Lkw-Fahrers. Die Schadensh�he wird auf �ber 100.000 Euro beziffert. Foto: Friso Gentsch dpa/lnw +++(c) dpa - Bildfunk+++

Ein Mitarbeiter der Stadtwerke M�nster betrachtet am Mittwoch (03.05.2006) auf dem Betriebshof in M�nster einen besch�digten Schulbus. Bei dem Zusammensto� mit einem Lkw sind in den Morgenstunden 27 Schulkinder verletzt worden. Unfallursache war eine Vorfahrtsmi�achtung des Lkw-Fahrers. Die Schadensh�he wird auf �ber 100.000 Euro beziffert. Foto: Friso Gentsch dpa/lnw +++(c) dpa - Bildfunk+++

Friso Gentsch

Eine Autofahrerin ist am Mittwochmorgen in der Nähe des saarländischen Homburg mit ihrem Wagen gegen einen Schulbus gefahren und dabei tödlich verletzt worden. Die 30 Schulkinder und der Busfahrer seien bei dem Unfall nicht verletzt worden, berichtete die Polizei in Blieskastel.

Die 39-Jährige hatte nahe Einöd an einer Einmündung auf die Bundesstraße 423 auffahren wollen und dabei aus ungeklärten Gründen den Bus übersehen. Dieser prallte gegen die Fahrerseite des Autos, die Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie starb noch an der Unfallstelle.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung