Unfall in Düdelingen: Autofahrerin verwechselt Gänge und landet auf dem Bahnsteig

Publiziert

Unfall in DüdelingenAutofahrerin verwechselt Gänge und landet auf dem Bahnsteig

DÜDELINGEN – Am Donnerstagmorgen war in Düdelingen für kurze Zeit der Zugverkehr unterbrochen: Eine Frau ist versehentlich auf den Bahnsteig und gegen eine Haltestelle gefahren.

Screenshot Google Maps

Durch ein Missgeschick ist am Donnerstagmorgen eine Frau mit ihrem Wagen in Düdelingen auf dem Bahnsteig gelandet und anschließend in eine Haltestelle gefahren. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilt, habe die Fahrerin gegen 8.30 Uhr rückwärts aus einer Parklücke fahren wollen, sich jedoch noch im Vorwärtsgang befunden. Bei einem Wendemanöver sei sie dann gegen eine überdachte Haltestelle gefahren.

Glück im Unglück: Keine umstehenden Reisenden seien verletzt worden. Die Fahrerin selbst habe durch den Aufprall Verletzungen erlitten, welche vor Ort erstversorgt worden seien. Anschließend sei sie ins Krankenhaus gebracht worden. Zudem sei ein hoher Sachschaden entstanden, so die Police Grand-Ducale.

Um den Unfallwagen zu bergen habe für kurze Zeit der Zugverkehr gestoppt werden müssen.

(mei/L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare