Radsport-Spektakel – Bad Mondorf wappnet sich für die Tour

Publiziert

Radsport-SpektakelBad Mondorf wappnet sich für die Tour

BAD MONDORF - Am 4. Juli startet die 4. Etappe der Tour de France in Bad Mondorf. Am Dienstag wurde das Programm während der Festtage vorgestellt.

Hier startet die 4. Etappe der Tour de France.

Hier startet die 4. Etappe der Tour de France.

Editpress

Vier Tage lang dreht sich in Bad Mondorf alles um das Rad. Vom 1. bis zum 4. Juli steht in dem Städtchen im Südosten des Landes alles im Zeichen der Tour de France. Das Programm in dieser Zeit wurde am Dienstag im Casino 2000 vorgestellt. Von dort aus wird die 4. Etappe am 4. Juli starten.

Die Festlichkeiten beginnen am Samstag, dem 1. Juli. Dann gibt es einen Themenabend zum größten Radsport-Event der Welt mit den beiden Schleck-Brüdern Andy und Fränk. Am Sonntag folgt eine ganztägige Tanzveranstaltung im Casino. Die Kommune organisiert daneben die Unterhaltung für die Kinder sowie ein Konzert am Abend.

Bis zu 12.000 Zuschauer?

Der große Tag folgt dann am 4. Juli. Um 12.10 Uhr fällt der Startschuss für die Radprofis. Über Schengen geht es für sie schließlich nach Frankreich. Im Casino gibt es dann zwei Wohltätigkeits-Veranstaltungen mit einem Dinner für die SOS-Kinderdörfer auf der ganzen Welt. Während den vier Tagen werden Musiker und DJs an unterschiedlichen Schauplätzen für Unterhaltung sorgen. Zudem wird für die Zuschauer eine große Leinwand aufgebaut, auf der Mann den Sportlern folgen kann.

«Optimistische Schätzungen gehen von 10.000 bis 12.000 Besuchern am Dienstag aus», sagt Guido Bergmans, Generaldirektor des Casino 2000. Seiner Meinung nach ist die Etappe Gold wert für Bad Mondorf: «Es gibt einige wirtschaftliche Vorteile und dieses Ereignis wird weltweit verfolgt. Das gibt uns eine beispiellose Bühne.»

(Joseph Gaulier/L'essentiel)

Deine Meinung