Post – Bald kann man beim Briefträger Geld abheben

Publiziert

PostBald kann man beim Briefträger Geld abheben

LUXEMBURG – Die Briefträger im Großherzogtum werden zu einem Gemischtwarenhandel: Sie bringen nicht nur Briefe, sondern zahlreiche andere Dienstleistungen direkt an die Haustür.

Briefe, Briefmarken, Verpackungsmaterial – und ein Bankautomat. Der Luxemburger Briefträger wird zur Postfiliale umfunktioniert.

Briefe, Briefmarken, Verpackungsmaterial – und ein Bankautomat. Der Luxemburger Briefträger wird zur Postfiliale umfunktioniert.

Editpress

«Jahrelang haben die Briefträger den gleichen Service angeboten. Das wird sich Schritt für Schritt ändern», sagt Raymond Juchem, Präsident der Briefträgergewerkschaft. Denn seit dieser Woche wird die Rolle der Briefträger offiziell erweitert. Die Postangestellten stecken ab jetzt nicht nur Briefe in die Kästen der Luxemburger – sie nehmen auch Einzahlungen (und Auszahlungen) auf Konten bei der Post vor, leiten Pakete an den Kurierdienst weiter und verkaufen Verpackungsmaterial und Briefmarken.

Viele Dienste, die es zuvor nur in den Filialen gab, werden jetzt auch von den Briefträgern angeboten. «Es ist eigentlich nicht mehr als das, was viele Briefträger sowieso schon gemacht haben – aber jetzt wird es offiziell», heißt es bei der Luxemburger Post.

«Wir müssen den Beruf weiter entwickeln. Die Briefträger sind eine große Ressource, die direkt beim Kunden ist», sagt die Direktorin von Post Courrier, Hjoerdis Stahl. Eine Evaluierung der neuen Arbeitsbelastung soll in den kommenden Monaten folgen.

(Mathieu Vacon/L'essentiel)

Deine Meinung