Würden Sie es probieren? – Bald können auch Männer mit der Pille verhüten
Publiziert

Würden Sie es probieren?Bald können auch Männer mit der Pille verhüten

Australische Forscher arbeiten derzeit an einer neuen Verhütungsmethode – der Pille für den Mann. Das Präparat soll, im Gegensatz zu bisherigen Produkten, keine Nebenwirkungen haben.

Bald müssen vielleicht auch Männer täglich zur Pille greifen.

Bald müssen vielleicht auch Männer täglich zur Pille greifen.

DPA

«Schatz, hast du die Pille genommen?» Diesen Satz könnten in Zukunft auch die Herren der Schöpfung zu hören bekommen. Und das dank der Forschungsarbeit von australischen Wissenschaftlern von der Monash Univesity in Melbourne, wie Laborpraxis berichtet.

Die Pille für den Mann soll hormonfrei sein und den Spermientransport bei der Ejakulation verhindern. Dadurch sollen die bisherigen Nebenwirkungen von hormonellen Verhütungspräparaten, wie langfristige Unfruchtbarkeit, Geburtsfehler oder Libidoverlust, verhindert werden.

«Bisherige Herangehensweisen zielten meist darauf ab, Hormone oder Mechanismen zu beeinflussen, die dann zu nicht überlebensfähigen oder unfruchtbaren Spermien führten», erklärt Dr. Sab Ventura, der leitende Wissenschaftler des Projekts. Durch den neuen Ansatz würden die Spermien nicht geschädigt und es gebe keine langfristigen Folgen. Laut Ventura könnte das Präparat bereits in fünf Jahren auf dem Markt sein. Ob die CNS in Luxemburg dann auch 80 Prozent der Kosten für diese Pille übernimmt?



(dix/L’essentiel )

Deine Meinung