Luxemburger Basketball – Basket Esch gewinnen Pokal-Spitzenspiel knapp

Publiziert

Luxemburger BasketballBasket Esch gewinnen Pokal-Spitzenspiel knapp

ESCH/ALZETTE – In der Topbegegnung des Pokal-Achtelfinals hat Basket Esch sich am Mittwochabend gegen Contern durchsetzen können. Auch die Musel Pikes stehen im Viertelfinale.

Eine Runde weiter: Clancy Mac Rugg und Basket Esch.

Eine Runde weiter: Clancy Mac Rugg und Basket Esch.

Editpress/Julien Garroy

Mit Ligakonkurrenten AB Contern hat Basket Esch in der zweiten Pokal-Runde einen ungemütlichen Gegner gezogen. Dass die Partie nicht nur auf dem Parpier die Topbegegnung des Achtelfinals ist, zeigte sich am Donnerstagabend. Denkbar knapp setzen sich die Escher mit 64:62 durch. In der zweiten Partie des Abends wurden die Musel Pikes ihrer Favoritenrolle gerecht und ziehen nach einem 87:76-Sieg über den BC Mess ins Viertelfinale ein.

Bereits am Dienstag hatten sich Etzella Ettelbrück und Hesperingen für die Runde der besten Acht qualifiziert. Am morgigen Donnerstag werden dann die letzten vier Partien des Achtelfinals ausgetragen.

Luxemburg-Pokal, Achtelfinale:

Dienstag:
Mondorf - Hesperingen 85:92
Grünewald-Hostert - Etzella Ettelbrück 67:85

Mittwoch:
BC Mess - Musel Pikes 76:87
AB Contern - Basket Esch 62:64

Donnerstag

(L'essentiel)

Deine Meinung