NBA – Basketball-Legende Ray Allen beendet Karriere
Publiziert

NBABasketball-Legende Ray Allen beendet Karriere

Einer der besten Dreierschützen der NBA-Geschichte hängt seine Basketballschuhe an den Nagel. Ray Allen verkündete am Dienstag seinen Rücktritt.

MIAMI, FL - JUNE 12:  Ray Allen #34 of the Miami Heat takes a shot against the San Antonio Spurs during Game Four of the 2014 NBA Finals at American Airlines Arena on June 12, 2014 in Miami, Florida. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement.  (Photo by Andy Lyons/Getty Images)

MIAMI, FL - JUNE 12: Ray Allen #34 of the Miami Heat takes a shot against the San Antonio Spurs during Game Four of the 2014 NBA Finals at American Airlines Arena on June 12, 2014 in Miami, Florida. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this photograph, User is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. (Photo by Andy Lyons/Getty Images)

Andy Lyons

Der zweimalige NBA-Champion Ray Allen hat seine erfolgreiche Basketball-Karriere beendet. In einem Brief auf der Internetplattform «The Players' Tribune» richtete sich der 41-Jährige an sein 13 Jahre altes Ich und reflektierte seine Laufbahn. «Ich schreibe Dir das als Mann, der komplett mit sich in Frieden ist», schrieb Allen am Dienstag.

Der sichere Dreierschütze spielte bis 2014 in der nordamerikanischen Profiliga NBA, gewann 2008 mit den Boston Celtics und im letzten Jahr seiner Karriere mit den Miami Heat den Titel. Die folgenden beiden Spielzeiten setzte er aus, es gab immer wieder Gerüchte um ein mögliches Comeback. Insgesamt wurde Allen zehnmal für das All-Star-Spiel nominiert und holte 2000 mit dem US-Team Olympia-Gold.

«Basketball wird dich weit weg über den Schulhof hinaus bringen», schrieb der Sohn eines US-Air-Force-Soldaten, der zeitweise auch in Deutschland aufwuchs. «Du wirst mehr als nur ein Basketballspieler werden. Du wirst in Filmen mitspielen. Du wirst die Welt bereisen. Du wirst ein Ehemann und der Vater von fünf fantastischen Kindern.»

Sein wohl wichtigster Dreier gelang Allen in der Finalserie von 2013 (siehe Video oben). Damals lagen seine Miami Heat wenige Sekunden vor dem Ende von Spiel sechs gegen San Antonio mit drei Punkten in Rückstand. Bei einer Niederlage der Heat wären die Spurs Meister. Doch Allen verwandelte seinen Distanzwurf und erzwang so die Verlängerung. Miami gewann das Spiel und sicherte sich in Spiel sieben die Meisterschaft.

(dpa/L'essentiel)

Deine Meinung