Rheinland-Pfalz – Bauer stirbt bei Sturz in Güllefass
Publiziert

Rheinland-PfalzBauer stirbt bei Sturz in Güllefass

KIRN – Beim Sturz in eine Güllefass ist ein 34-Jähriger Bauer aus Griebelschied im Kreis Birkenfeld ums Leben gekommen. Sein Vater wurde beim Rettungsversuch schwer verletzt.

Der Vater des Mannes kam schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Der Vater des Mannes kam schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus.

DPA/Fabian Sommer/Archiv

Ein 34-jähriger Bauer ist bei einem Sturz in ein Güllefass ums Leben gekommen. Der Arbeitsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag nahe Griebelschied im Kreis Birkenfeld, wie die Polizei in Kirn mitteilte. Am Sonntag sagte ein Polizeisprecher, das Fass habe sich auf einem Anhänger befunden.

Der Vater des Verunglückten habe vergeblich versucht, ihn zu retten. Schwer verletzt sei der Vater mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen worden.

Möglicherweise seien in dem Fass lebensgefährliche Güllegase entstanden, vermutete der Polizeisprecher am Sonntag. «Das ist ein sehr tragischer Arbeitsunfall gewesen», fügte er hinzu. Die Ermittlungen dauerten an.

(L'essentiel/DPA )

Deine Meinung