DFB-Pokal – Bayern nach 1:0 auf Schalke wieder im Pokal-Halbfinale
Publiziert

DFB-PokalBayern nach 1:0 auf Schalke wieder im Pokal-Halbfinale

Ohne Spektakel, aber trotzdem ungefährdet zieht der FC Bayern ins Pokal-Halbfinale ein. In Abwesenheit des verletzten Lewandowski übernimmt Kimmich das Toreschießen.

Schalkes Guido Burgstaller (r) und Bayerns Thiago Alcantara kämpfen um den Ball.

Schalkes Guido Burgstaller (r) und Bayerns Thiago Alcantara kämpfen um den Ball.

DPA/Guido Kirchner

Der FC Bayern München hat sich auf dem Weg zu seinem 24. Finale im DFB-Pokal auch vom tapfer kämpfenden FC Schalke 04 nicht stoppen lassen. Drei Tage nach dem denkwürdigen 6:0 im Bundesligaspiel in Sinsheim gab es keine weitere Eskalation im Fan-Streit, der Rekordsieger zog mit einem letztlich verdienten, aber knappen 1:0 (1:0) in die Vorschlussrunde ein und bleibt in allen drei Wettbewerben vertreten. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga setzte sich am Dienstagabend vor 62.271 Zuschauern in Gelsenkirchen mit 1:0 (1:0) durch.

Vor rund 62 271 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena ebnete Nationalspieler Joshua Kimmich am Dienstagabend mit seinem Tor in der 40. Minute den Weg für die überlegenen Bayern und sorgte für den verdienten neunten Erfolg im zwölften Pokal-Duell mit den Königsblauen.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung