Denmark's Next Top-Prinz – Bei ihm fallen Mädchen reihenweise in Ohnmacht

Publiziert

Denmark's Next Top-PrinzBei ihm fallen Mädchen reihenweise in Ohnmacht

Einige bezeichnen ihn als Hipster-Prinz von Europa. Diese Woche wurde Prinz Nikolai von Dänemark volljährig. Nicht nur für Frauen ist er ein überaus interessanter Royal.

Bis jetzt ist er in der Öffentlichkeit noch kaum in Erscheinung getreten. Ein offizielles Facebook- oder Instagram-Profil hat Prinz Nikolai von Dänemark genauso wenig wie eine Freundin – zumindest wurde er noch nie mit einer Partnerin an seiner Seite gesehen. Mit anderen Worten: Bis jetzt konnte der junge Royal, der am 28. August seinen 18. Geburtstag feierte, ein ziemlich normales Leben führen.

Das dürfte sich in Zukunft womöglich ändern: Obwohl nur die Nummer sieben in der Thronfolge, steigt das Interesse am skandinavischen Prinzen fast wöchentlich. Die Herzen der Mädchen fliegen dem Mann mit den langen, gewellten Haaren und den grünen Augen in Scharen zu – nun haben ihn auch die Medien für sich entdeckt.

Trennung der Eltern in jungen Jahren

Die spanische Zeitung «El Mundo» bezeichnete Nikolai vor kurzem als «Hipster-Prinz von Europa». In seiner Heimat Dänemark gilt er als begehrtester Teenager seiner Generation.

So einfach, wie man es aufgrund seines blauen Blutes vermuten könnte, hatte es der begehrte Junggeselle in seiner Kindheit allerdings nicht: Schon früh erlebte er die Scheidung seiner Eltern Joachim zu Dänemark und Alexandra von Frederiksborg.

Glückliche Patchworkfamilie

Die Mutter heiratete später den Kameramann Martin Jørgensen, auch diese Ehe hielt aber nicht lange. Der Vater und seine zweite Frau Marie sind hingegen bis heute glücklich, haben mit Athena und Henrik zwei Kinder – die sie ganz ohne großes Aufheben mit in die Familie eingebunden haben.

Weitere Gründe, wieso Prinz Nikolai zu den attraktivsten royalen Singles gehört, finden Sie in unserer Bildstrecke!

(L'essentiel/ysc)

Deine Meinung