In Luxemburg – Bekiffter Fahrer ist ohne Lappen unterwegs

Publiziert

In LuxemburgBekiffter Fahrer ist ohne Lappen unterwegs

LUXEMBURG – Ein Mann hat in Luxemburg-Stadt eine wahre Fülle an Gesetzesverstößen begangen. Die Polizei verhaftete ihn auf dem Kirchberg.

Die Polizei hat einen Autofahrer verhaftet, der sich eine ganze Liste an Verstößen geleistet hat.

Die Polizei hat einen Autofahrer verhaftet, der sich eine ganze Liste an Verstößen geleistet hat.

Editpress

Dieser Autofahrer hat es auf die Spitze getrieben. Am Samstagnachmittag, während die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag noch in vollem Gange waren, ist ein Mann von der Police Grand-Ducale im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüft worden. Er hatte jedoch weder einen gültigen Führerschein vorzuweisen noch die Papiere für seinen Wagen griffbereit.

Nach einer kurzen Kontrolle stellte sich heraus, dass ein Fahrverbot gegen ihn vorlag. Das hatte er im Verlauf der vergangenen Monate jedoch bereits mehrfach ignoriert, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. Außerdem war die Zulassung für das Fahrzeug ebenfalls nicht mehr gültig.

Doch damit nicht genug: zu allem Überfluss stellten die Beamten auch noch fest, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Diesen gab er auch zu, verweigerte jedoch den von der Polizei angeordneten Schnelltest. Als die Beamten das Auto durchsuchten fanden sie auch noch eine kleine Menge Gras. Der Tunichtgut wurde auf das Polizeirevier gebracht und anschließend dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Sein Wagen wurde beschlagnahmt.

(jg/L'essentiel)

Deine Meinung