Wegen Corona – Belgien führt Formular für Ein- und Ausreise ein
Publiziert

Wegen CoronaBelgien führt Formular für Ein- und Ausreise ein

LUXEMBURG/BRÜSSEL – Belgien hat von heute an bis zum 1. März ein Verbot für alle nicht lebensnotwendigen Reisen verhängt. Für Grenzgänger gilt eine Ausnahmeregelung.

Belgien hat seine Ein- und Ausreisebedingungen deutlich verschärft.

Belgien hat seine Ein- und Ausreisebedingungen deutlich verschärft.

DPA/Nicolas Maeterlinck

Belgien verschärft seine Ein- und Ausreise-Bedingungen im Rahmen der Corona-Pandemie rigoros. Ab dem heutigen Mittwoch benötigen belgische Bürger bei jedem Grenzübertritt ein Formular, um den Grund ihrer Reise zu belegen. Lediglich 13 Begründungen sind erlaubt: Arbeit, diplomatische Gründe, zwingende familiäre Gründe, aus humanitären Gründen, zum Studium, für notwendige Aufgaben des täglichen Lebens, zur Versorgung von Tieren, für eine gesetzliche Verpflichtung, zur Reparatur eines Fahrzeugs, für einen Umzug, für eine Transitreise, für eine Rückkehr nach Belgien oder für eine Ausreise aus dem Land nach einer Reise, die vor dem 27. Januar begann.

Als Grenzgänger gelten alle Bürger, die nur bis zu 20 Kilometer von der luxemburgischen Grenze entfernt wohnen. In dem Fall greift eine Ausnahmeregelung, die es auch erlaubt, im Ausland einzukaufen.

Mehr Informationen erhalte Sie unter www.info-coronavirus.be.

(fl/L'essentiel)

Deine Meinung