Legionärs-Check – Belgische Teams setzen auf ihre Luxemburger

Publiziert

Legionärs-CheckBelgische Teams setzen auf ihre Luxemburger

Die Luxemburger Abwehrspieler Laurent Jans und Maxime Chanot sind in Belgien gesetzt. Auch Mario Mutsch und Lars Gerson zählen zu den Stammkräften.

05092015 FB QUAL.EURO2016 Luxembourg - Mazedonie  
Laurent Jans (Luxemburg - 18);Maxime Chanot (Luxemburg - 2);Besart Abdurahimi (Mazedonien #19)
Photo: Jeff Lahr

05092015 FB QUAL.EURO2016 Luxembourg - Mazedonie
Laurent Jans (Luxemburg - 18);Maxime Chanot (Luxemburg - 2);Besart Abdurahimi (Mazedonien #19)
Photo: Jeff Lahr

Editpress/Jlahr

Besonders in der belgischen Fußballliga haben sich die Luxemburger Nationalspieler festgebissen. Innenverteidiger Maxime Chanot und Rechtsverteidiger Laurent Jans sind aus ihren Mannschaften nicht mehr wegzudenken. Chanot spielte mit KV Kortrijk gegen KVC Westerlo 1:1, Laurent Jans siegte mit Wasland-Beveren 3:1 gegen VV St. Truiden. Beide spielten 90 Minuten durch.

Gleiches gilt für die Schweiz- und Schweden-Legionäre Mario Mutsch und Lars Gerson. Löwen-Kapitän Mutsch erreichte als Sechser mit dem FC St. Gallen ein 1:1 gegen den FC Sion, Mittelfeldspieler Gerson ging mit GIF Sundsvall beim 2:1 gegen Gefle IF als Sieger vom Feld.

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung