Radsport in Luxemburg – Ben Gastauer beendet seine Karriere

Publiziert

Radsport in LuxemburgBen Gastauer beendet seine Karriere

LUXEMBURG – Der luxemburgische Radprofi Ben Gastauer macht nach dieser Saison Schluss mit dem Radsport. Das teilte sein Team am Donnerstag mit.


Photo Vincent Curutchet /   AG2R CITROËN TEAM


Photo Vincent Curutchet / AG2R CITROËN TEAM

Radsportler Ben Gastauer beendet seine Profikarriere zum Saisonende. Das teilte sein Team AG2R Citroën am Donnerstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der 33-jährige Düdelinger war seit 2010 beim französischen Rennstall unter Vertrag. Im Jahr davor hatte er als Trainee bei dem damals noch AG2R La Mondiale heißenden Radteam angefangen.

Der größte Erfolg des Luxemburgers war ein Etappensieg bei der Tour Cycliste International du Haut Var Matin im Jahr 2015. Gastauer ist in seiner Karriere 13 Mal bei großen Rundfahrten an den Start gegangen. Bei 14 Klassikerrennen war er ebenfalls für sein Team dabei.

In dieser Saison stehen für den Düdelinger noch drei Termine im Rennkalender. Darunter Mitte September die Tour de Luxemburg. In der kommenden Woche geht es für ihn allerdings zunächst zur Polen Rundfahrt. Laut procylingstats.com könnte das letzte Rennen seiner Karriere der Klassiker Eschborn-Frankfurt am 19. September werden.

(hoc/L'essentiel)

Deine Meinung