Handball in Luxemburg – Berchem sorgt gegen Red Boys für kleine Sensation

Publiziert

Handball in LuxemburgBerchem sorgt gegen Red Boys für kleine Sensation

KRAUTHEM - Die weiße Weste der Red Boys Differdingen ist dahin. Bei HC Berchem setzte es für den Tabellenführer der Luxemburger Handballliga die erste Niederlage.

Die Spieler von HC Berchem können sich feiern lassen. (Foto: Editpress/Archivbild)

Die Spieler von HC Berchem können sich feiern lassen. (Foto: Editpress/Archivbild)

Gerade noch hatten wir die Red Boys Differdingen als fast unschlagbar eingestuft. Nun haben wir den Salat – dank HC Berchem.

Im vorgezogenen Match des 11. Spieltags in Luxemburgs erster Handballliga hat der Tabellenfünfte den ungeschlagenen Spitzenreiter mit 41:37 besiegt.

Zwar ändert sich in der Tabelle damit nichts, trotzdem ist der Verlust der weißen Weste für die Red Boys ein Signal an die Konkurrenz. Und eine Lehre für vorschnelle Loblieder.

Sales-Lentz-League, Tabelle

1. Red Boys Diff. 10 361:270 28
2. HB Düdelingen 9 325:236 23
3. Handball Esch 9 329:248 23
4. Handball Käerjeng 9 298:247 21
5. HC Berchem 9 309:277 19
6. HB Petingen 10 305:344 16
7. HBC Schifflingen 10 285:376 12
8. HB Strassen 10 206:420 10

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung