Liberty Ross – Betrogene giftelt gegen Kirsten Stewart

Publiziert

Liberty RossBetrogene giftelt gegen Kirsten Stewart

Die betrogene Ehefrau von Rupert Sanders, Liberty Ross, ist fassungslos. Jetzt rechnet sie mit Kristen Stewart ab und meint: «Gar nicht mal so schön».

Was für eine entwürdigende Situation: Am Mittwoch, den 25. Juli, entschuldigte sich Schauspielerin Kristen Stewart öffentlich bei ihrem Freund und Filmpartner Partner Robert Pattinson. Auch die zweite Hälfte des One-Night-Stands, Regisseur Rupert Sanders, kroch vor seiner «wunderschönen Frau und den himmlischen Kindern» zu Kreuze: Gegenüber dem People.com äußerte er sich «vollkommen bestürzt» über die Schmach, die er seiner Familie mit der unbedachten Affäre zufügt.

Sanders Ehefrau Liberty Ross scheint diese Entschuldigung nicht zu genügen: Sie postete eine Reihe giftiger – und mitunter kryptischer – Tweets. So veröffentlichte sie unter anderem ein Montage des Zeichentrickklassikers Schneewittchen – allerdings als heruntergekommene, trinkende Schneeflittchen-Version. Der Text dazu ein klarer Seitenhieb gegen die 22-jährige Affäre ihres Mannes, die im Film «Snow White and the Huntsman» das Schneewittchen spielt: «Gar nicht mal so schön oder rein».

Liberty spielte Kristens Mutter

Laut Dailymail.co.uk schrieb sie zudem: «Manchmal müssen gute Dinge auseinandergehen, damit bessere zusammengehen können.» Das Letzte, was Ross vor der Schließung ihres Twitter-Kontos in die Welt schickte, war schlicht und einfach ein fassungsloses «Wow». Hinzu kommt, dass die 33-Jährige an Stewarts Seite im Film «Snow White and the Huntsman» die Mutter von Schneewittchen, Königin Eleonore spielte. Die beiden kannten sich also gut.

Dass die prominenten Fremdgänger so offen zu ihrer Affäre stehen, ist ziemlich ungewöhnlich. Doch das Sex-Abenteuer zu leugnen, wäre aufgrund des Beweisfotos zwecklos gewesen. Im Magazin «US Weekly» erschien das Bild, das die beiden in intimer Pose zeigt: im Stehen, eng umschlungen, mit Sanders Lippen an Stewarts Ohr.

(L'essentiel Online/isa)

Deine Meinung