Luxemburg – Betrunkener Fahrer rast über Tramschienen
Publiziert

LuxemburgBetrunkener Fahrer rast über Tramschienen

LUXEMBURG – Ein alkoholisierter Autofahrer ist auf der Avenue de la Liberté «mit hoher Geschwindigkeit» über die Straßenbahnschienen gefahren. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.30 Uhr «mit hoher Geschwindigkeit» über die Straßenbahnschienen in Luxemburg-Stadt gefahren. Das teilt die Polizei am Donnerstagmittag mit. Aufgrund des positiven Alkoholtests wurde dem Fahrer der Führerschein entzogen.

Am frühen Mittwochabend wurde einer weiteren Person der Führerschein wegen Trunkenheit entzogen. Der Fahrer fiel laut Polizei durch seinen Fahrstil auf der Autobahn A4 auf und wurde kurze Zeit später in Hollerich gestoppt.

(L'essentiel)

Deine Meinung