In Luxemburg: Betrunkener rast durch die Rue Notre-Dame
Publiziert

In LuxemburgBetrunkener rast durch die Rue Notre-Dame

LUXEMBURG – Die Polizei hat zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen zwei Raser festgenommen. Einer von ihnen war innerorts viel zu schnell unterwegs, der andere auf der Autobahn viel zu langsam.

Editpress

In der Rue Notre Dame in Luxemburg hat die Police Grand-Ducale am Samstag gegen 18 Uhr ein Fahrzeug gestoppt, das viel zu schnell unterwegs war. Zu dem Zeitpunkt war der Night Marathon in vollem Gange. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Sein Führerschein wurde eingezogen und Anzeige erstellt.

Gegen 6.30 Uhr beobachtete eine Polizeistreife am SonnZu dem tagmorgen auf der A4 auf ein Fahrzeug, welches außergewöhnlich langsam sowie in Schlangenlinien gesteuert wurde. Das Fahrzeug wurde daraufhin gestoppt und der Fahrer kontrolliert. Sowohl Alkohol- wie auch Drogentest fielen positiv aus. Der Führerschein wurde eingezogen, Anzeige wurde erstellt.

(L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare