In Rodingen – Bewohnerin vertreibt mehrere Einbrecher

Publiziert

In RodingenBewohnerin vertreibt mehrere Einbrecher

RODINGEN – Der Schreck dürfte auf beiden Seiten groß gewesen sein: Drei Einbrecher sind in der Nacht auf Donnerstag auf eine Hausbewohnerin gestoßen.

Ein Einbruch (hier im Symbolbild) hinterlässt bei den Opfern oft ein tiefes Gefühl der Unsicherheit in den eigenen vier Wänden.

Ein Einbruch (hier im Symbolbild) hinterlässt bei den Opfern oft ein tiefes Gefühl der Unsicherheit in den eigenen vier Wänden.

DPA/Silas Stein

Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, hat ihr eine Frau aus Rodingen einen Einbruch gemeldet: Sie sei in der Nacht auf Donnerstag in ihrem Haus auf dem Chemin de Brouck von drei Männern überrascht worden, die daraufhin die Flucht ergriffen hätten. Mehrere Polizeistreifen begaben sich sofort vor Ort und konnten auch drei Verdächtige in der näheren Umgebung stellen. Sie wurden zur Dienststelle gebracht und einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen.

In diesem Zusammenhang wurde auch ein verdächtiger Wagen gemeldet, der Richtung Belgien geflüchtet sei. Die belgische Polizei konnte das Auto im Grenzgebiet stoppen und kontrollieren. Ob die Insassen mit dem Einbruch in Verbindung stehen, wird noch untersucht.


(fgg/L'essentiel)

Deine Meinung