KI in Luxemburg – «Bewusstsein für Risiken, aber auch Fortschritt ist da»
Publiziert

KI in Luxemburg«Bewusstsein für Risiken, aber auch Fortschritt ist da»

LUXEMBURG – Xavier Bettel und Liser-Direktorin Prof. Aline Muller haben im Rahmen einer Pressekonferenz über die Wahrnehmung zum Thema künstliche Intelligenz gesprochen.

Premierminister Xavier Bettel (DP) hat in seiner Rolle als Minister für Kommunikation und Medien, sowie als Minister für Digitalisierung zusammen mit Liser-Generaldirektorin Professor Aline Muller über Pläne der Regierung im Bereich der künstlichen Intelligenz (kurz KI) informiert. Im Rahmen der Pressekonferenz stellte sich aber klar raus, dass Bettel vor allem die Bevölkerung bei dem Thema abholen will.

Das Thema KI könne nur mit den Bürgern zum Erfolg für Luxemburg werden. «Ob man es will oder nicht, fast jeder ist heute schon mit KI konfrontiert», bemerkte der Premierminister und zeigte auf sein Smartphone. Im Rahmen einer Umfrage, die vom Luxembourg Institute of Socio-Economic Research (Liser) durchgeführt und ausgewertet wurde, wollte man die Wahrnehmung der Bürger im Land zu dem Thema erfahren.

Liser-Direktorin Aline Muller stellte die Ergebnisse von 2383 befragten Luxemburgern vor und fasste zusammen, dass die Bevölkerung dem Thema KI durchaus offen gegenüber stehe: «Das Bewusstsein ist da, für die Risiken, aber auch für die Fortschritte», sagte Muller. 80 Prozent der Befragten würden sich allerdings mehr Informationen zu dem Thema wünschen.

Hier hakte Bettel wieder ein und versicherte, dass es keine Floskel sei, wenn gesagt werde, dass der Bürger bei dem Thema im Mittelpunkt stehen soll. Dem Wunsch nach einer umfassenden Informations-Kampagne wolle man daher nachgehen und diese so einfach und verständlich wie möglich gestalten. «So, dass auch meine Mutter es versteht», scherzt der Premier, der sicherstellen will, dass die Bürger hinter den Entscheidungen der Regierung stehen. Über spezifische Projekte im Großherzogtum werde im Laufe des Jahres genauer informiert.

(dm/L'essentiel)

Was ist Künstliche Intelligenz?

Ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligente Verhaltens und dem maschinellen Lernen erfasst. So können Computer Entscheidungsstrukturen des Menschen erlernen und entsprechend eigenständig Probleme bearbeiten.

Der Bereich birgt aber auch Gefahren. Experten befürchten, dass die Systeme intelligenter als der Mensch und dadurch unkontrollierbar werden könnten.

Deine Meinung