Bilanz 2014 – BGL BNP Parisbas blickt auf gutes Jahr zurück

Publiziert

Bilanz 2014BGL BNP Parisbas blickt auf gutes Jahr zurück

LUXEMBURG – Trotz eines schweren Jahrs für europäische Banken blickt das luxemburgische Geldhaus BGL BNP Parisbas zufrieden auf 2014 zurück.

20140404. HM. LUXEMBOURG. BILAN BGL BNP PARIBAS VUE DU BATIMENT AU KIRCHBERG.
HERVE

20140404. HM. LUXEMBOURG. BILAN BGL BNP PARIBAS VUE DU BATIMENT AU KIRCHBERG.
HERVE

Herve Montaigu

«Trotz vieler Herausforderungen in einem sich rasch verändernden Finanzsektor hat BGL BNP Parisbas seine Anpassungsfähigkeit unter Beweis gestellt und ein gutes Ergebnis 2014 erzielt», resümiert Etienne Reuter, Verwaltungsratspräsident des luxemburgischen Geldhauses, am Donnerstag zufrieden. Der Gewinn stieg um 2 Prozent auf 342,5 Millionen Euro an, der Umsatz blieb stabil bei 1,35 Milliarden Euro. Dies liege am historisch tiefen Leitzins, erklärte DEO Carlo Lessel.

Der Umzug der Bank sei nach wie vor für das Jahr 2016 geplant. BGL BNP Parisbas hat derzeit noch 2540 Angestellte. 130 der bis 2016 geplanten 170 Stellenstreichungen seien bereits vollzogen. Die betroffenen Mitarbeiter hätten das Angebot, in den Vorruhestand zu gehen, angenommen.

(jv/L'essentiel)

Deine Meinung