Saarland: Motorradfahrer bei Unfall bei Saarbrücken tödlich verletzt
Publiziert

SaarlandMotorradfahrer bei Unfall bei Saarbrücken tödlich verletzt

SAARBRÜCKEN – Ein Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L126 zwischen Sulzbach und Saarbrücken ums Leben gekommen.

ARCHIV - 05.05.2021, Baden-Württemberg, Freiburg: Zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen in Freiburg am Straßenrand. (zu dpa: «Sicherheitsbehörden erhöhen Vorkehrungen wegen Krieg in der Ukraine») Foto: Philipp von Ditfurth/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Philipp von Ditfurth/dpa

Ein Motorradfahrer ist bei einem schweren Unfall auf der L126 zwischen Saarbrücken und Sulzbach ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt war der 63-Jährige auf der L 126 von Saarbrücken nach Sulzbach in Fahrtrichtung Sulzbach unterwegs.

In Höhe Sulzbach/Neuweiler setzte dieser vermutlich zu einem Überholvorgang an. Der vor ihm fahrende Fahrer eines weißen Transporters wollte wohl ebenfalls überholen, wie die Polizei vermutet. Dabei stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Fahrer des weißen Transporters setzte seine Fahrt in Richtung Sulzbach demnach fort. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein externer Gutachter beauftragt. Die Unfallstelle war für etwa drei Stunden voll gesperrt. Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere der Fahrer des weißen Transporters, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Sulzbach unter Tel. +49 6897 933 0 zu melden.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung

0 Kommentare