Sexy Propaganda – Bikini-Girls werben für Putin und Medwedew

Publiziert

Sexy PropagandaBikini-Girls werben für Putin und Medwedew

In Russland läuft die Werbetrommel für das Gespann Dmitri Medwedew und Wladimir Putin. Nach Mickey Rourke zeigen auch junge Damen ihre Vorliebe für den Präsidenten.

Nicht nur Mickey Rourke hat ein Herz für Wladimir Putin. Im russischen Sotschi zeigen angebliche Teilnehmerinnen einer internationalen Jugendkonferenz, wie nah ihnen der Präsident und sein wichtigster Mitarbeiter sind. Die drei Mädchen posieren im Bikini, das auf der linken, herznahen Brust den russischen Präsidenten Putin und rechts den Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew zeigt. Die Jugendlichen sollen sich in Sotschi befinden, um an der Tauris, einer internationalen Jugendkonferenz teilzunehmen. Dies berichtet die russische Nachrichtensite Moskau Times.

Die Stoffdreiecke werden durch ein dünnes Band zusammengehalten. Ob das Band zwischen dem Präsidenten und seinem Minister dicker ist, wird sich noch zeigen.

Brüste-Battle

Bereits im Wahlkampf 2011 haben junge Russinnen blank gezogen - damals lieferten sich die «Medwedew-Girls» mit den Mädels von «Putin's Army» ein Rennen um die Aufmerksamkeit. Die beiden Gruppen überboten sich mit immer ausgefalleneren Aktionen. Die reichten von «Striptease für Putin» bis zur knapp bekleideten Autowasch-Aktionen für Medwedews Wahlkampf - mehr dazu in unserer Diashow oben.

Eine besonders ausgefallene Idee hatte damals übrigens ein männlicher Putin-Fan: Er betatschte die Brüste von 1000 Frauen - um El Presidente im Wahlkampf zu unterstützten. Ob er die harte Aufgabe meisterte, sehen sie in diesem Video:

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung