Weltrekord im Skifliegen – Bis zur Unendlichkeit - und noch viel weiter

Publiziert

Weltrekord im SkifliegenBis zur Unendlichkeit - und noch viel weiter

Anders Fannemel verbessert den Weltrekord im Skifliegen auf 251,5 Meter. In der Quali zeigt ein Russe einen noch weiteren Sprung, steht ihn aber nicht.

Das Skiflug-Wochenende in Vikersund (No) bietet eine Flugshow für die Rekordbücher: Der Norweger Anders Fannemel hievt den Weltrekord auf 251,5 Meter.

Die Rekorde lagen förmlich in der Luft. Die Bedingungen mit leichtem Aufwind im Hang waren meist ideal. Die besten Flieger konnten auf dem Luftpolster sanft dem Hang entlang segeln. Der Landedruck wurde auch in der kritischen Zone nicht zu hoch, weil die Athleten getragen wurden. Einzig der Russe Dmitri Wassiljew musste nach 254 m unsanft zu Boden. Er klappte in der Qualifikation vom Sonntag rücklings auf die Skis. Dies hinderte den Russen nicht daran, eine Stunde später wieder Anlauf zu nehmen.

Freund gewinnt mit Rekordflug

Der Slowene Peter Prevc und der Norweger Fannemel waren die prägenden Figuren dieses denkwürdigen Wochenendes. Selbst Severin Freund (De), der am Sonntag den Wettkampf dank des nationalen Rekordflugs auf 245 m gewann, stand im Schatten des Duos. Prevc und Fannemel hatten bereits am Freitag im Training mit 245,5 beziehungsweise 246 m angedeutet, dass sie die Rekordjagd auf Johan Remen Evensen (246,5 m 2011 in Vikersund) unter sich ausmachen würden.

Der Norweger Fannemel (23) hatte am Sonntag wiederum Windglück. Er stand seinen Flug auf 251,5 m ohne große Schwierigkeiten. Danach musste die Jury den Anlauf verkürzen.

Weltrekord-Entwicklung im Skifliegen seit 2000

2000 Planica, Thomas Hörl (Ö) 224,5 m
2000 Planica, Andreas Goldberger (Ö) 225 m
2003 Planica, Adam Malysz (Pol) 225 m
2003 Planica, Matti Hautamäki (Fi) 227,5 m
2003 Planica, Matti Hautamäki (Fi) 228,5 m
2003 Planica, Matti Hautamäki (Fi) 231 m
2005 Planica, Tommy Ingebrigtsen (No) 231 m
2005 Planica, Björn Einar Romören(No) 234,5 m
2005 Planica, Matti Hautamäki (Fi) 235,5 m
2005 Planica, Björn Einar Romören(No) 239 m
2011 Vikersund, Johan Remen Evensen (No) 243 m
2011 Vikersund, Johan Remen Evensen (No) 246,5 m
2015 Vikersund, Peter Prevc (Sln) 250 m
2015 Vikersund, Anders Fannemel (No) 251,5 m

(L'essentiel/si)

Deine Meinung