Luxemburg – Blitzer haben wohl schon 180.000 Fahrer erwischt

Publiziert

LuxemburgBlitzer haben wohl schon 180.000 Fahrer erwischt

LUXEMBURG – Eine offizielle Statistik gibt es nicht – doch jetzt hat sich ein Justizmitarbeiter verplappert: Offenbar haben die Blitzer bereits 180.000 Mal ausgelöst.

Im März 2016 wurden in Luxemburg die ersten Blitzer installiert.

Im März 2016 wurden in Luxemburg die ersten Blitzer installiert.

Editpress/Sdidier

Große Aufregung herrschte gestern in der Jusitzkommission der Chamber: Ein Mitarbeiter der Luxemburger Staatsanwaltschaft, der eigentlich über die Digitalisierung des Schriftverkehrs zwischen Polizei und Justiz referieren sollte, erzählte beiläufig, dass die neuen Blitzer in Luxemburg bereits 180.000 Mal ausgelöst haben – innerhalb von sechs Monaten.

Das würde bedeuten, dass durchschnittlich 1000 Autofahrer pro Tag von den Radarfallen abgelichtet werden. Offizielle Zahlen aus den vergangenen Monaten gibt es laut Verkehrsministerium nicht. Noch vor zwei Wochen hat Verkehrsminister François Bausch (Déi Gréng) erklärt, dass er erst im April 2017 Bilanz ziehen will. Dann sind die Blitzer in Luxemburg genau ein Jahr in Betrieb.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung