Pixee Fox – Blonde Schönheit lässt sich zu Comic-Figur umoperieren

Publiziert

Pixee FoxBlonde Schönheit lässt sich zu Comic-Figur umoperieren

Sie ließ sich sechs Rippen entfernen, um wie Barbie und Jessica Rabbit auszusehen: Pixee Fox' Taillenumfang beträgt nur noch 36 Zentimeter.

Sie fühlte sich in ihrem alten Körper «gefangen» – die Schwedin Pixee Fox (25) hat ihren kompletten Körper umbauen lassen. Lippen, Augen, Brüste – 113.000 Euro hat Pixee Fox bereits auf den OP-Tisch gelegt. Der dramatischste Eingriff: die Entfernung von sechs Rippen damit ihre Taille auf unglaubliche 36 Zentimeter Umfang zusammenschrumpft. «Die Menschen kommen oft zu mir und sagen: Du siehst wie eine Comic-Figur aus», sagt die ehemalige Elektrikerin der britischen Zeitung Mirror. «Aber für mich ist das ein Kompliment. Das ist genau das, was ich erreichen will.»

Denn die Vorbilder von Pixee Fox heißen Jessica Rabbit oder Barbie. «Die Cartoon-Figuren repräsentieren den idealen weiblichen Körper», sagt sie. Sich die Rippen entfernen zu lassen, sei nur ein weiterer Schritt dahin, dieses Ideal zu erreichen. 9000 Euro hat allein die fünfstündige Rippen-Operation in den USA gekostet. Der Eingriff ist unumkehrbar. Bereits zwei Tage nach der OP trug Pixee wieder ein Korsett. «Das kann ich jetzt enger denn je schnallen – ohne Schmerzen.»

(L'essentiel)

Deine Meinung