Weg mit schwarzem Ring – BMW enthüllt neues Logo
Publiziert

Weg mit schwarzem RingBMW enthüllt neues Logo

Fahrer eines BMW müssen sich auf eine Änderung einstellen: Der Münchner Autobauer hat an seinem Markenzeichen herumgebastelt.

BMW hat ein neues Logo. Dieses präsentierte der Münchner Autobauer am Dienstag während einer Online-Medienkonferenz. Eigentlich hätte die Weltpremiere am Auto-Salon in Genf erfolgen sollen. Wegen des Coronavirus wurde dieser aber abgesagt.

Das neue Markendesign kommt zweidimensional daher und wirkt luftiger. Weggefallen ist der schwarze Ring, der seit 1917 das Logo prägte. Stattdessen sieht man jetzt dort durch. Die jeweilige Farbe des BMW wird so ein Bestandteil des Logos. Neu ist auch, dass das traditionelle BMW-Blau wieder satter erscheint.

Durch diese Neugestaltung des Logos will der Autobauer nicht nur offener wirken, sondern auch ein neues Zeitalter einläuten: Im Fokus steht die Elektromobilität. So präsentierte BMW das Logo am neuen Konzeptmodell i4. Das rein elektrisch betriebene Gran Coupé soll nächstes Jahr in Produktion gehen.

(L'essentiel/dob)

Deine Meinung