Konzert in Luxemburg – Bodenständige Helden rocken mit 5500 Fans

Publiziert

Konzert in LuxemburgBodenständige Helden rocken mit 5500 Fans

ESCH-BELVAL - Die kanadische Rockband Nickelback machte am Donnerstag Halt in der Rockhal. Mit alten und neuen Hits heizten sie der Menge ordentlich ein.

tom di Maggio

«Seid versichert, dass unsere Fans mit einem Lächeln aus der Konzerthalle gehen werden. Sie werden einen tollen Abend erleben», sagt Chad Kroeger im Vorfeld des Konzerts von Nickelback in der Rockhal zu Esch. Und der Sänger der Rocker sollte Recht behalten. Nachdem das Konzert bei der vorigen Tour wegen einer Stimmband-OP von Kroeger abgesagt werden musste, lieferten sie nun eine gelungenen Performance ab.

Die erfolgreiche Band aus Amerika begann den Auftritt mit «Edge of a Revolution». Chad Kroeger mit Kurzhaarfrisur zu sehen, grenzt ja fast schon an eine kleine Revolution. Mit Hochdruck und «Something in Your Mouth» ging es danach weiter.

Auf die Bühne

Zur Hälfte des Konzerts vor 5500 Fans gab die Band das zum Besten, was sie bekannt machte: «Power-Balladen». Von «Too Bad» bis zum Soundtrack von Spiderman konnten die Anhänger mit erhobenen Händen umherspringen und die Refrains mitbrüllen.

Und Nickelback wurde schließlich auch ihrem Ruf als bodenständige Gruppe gerecht: Einige Fans durften auf die Bühne zu ihren Idolen. Auch das trug dazu bei, dass ihr Versprechen in Erfüllung ging. Die meisten Anhänger dürften mit einem Lächeln nach Hause gegangen sein.

(Cédric Botzung/L'essentiel)

Deine Meinung