Corona-Situation – Bohlen wütet auf Insta über Konzerte der Kollegen

Publiziert

Corona-SituationBohlen wütet auf Insta über Konzerte der Kollegen

Ex-«DSDS»-Juror Dieter Bohlen hat kein Verständnis dafür, dass seine Musikerkollegen während der Corona-Pandemie auf Tour gehen.

Dieter Bohlen ist stinksauer.

Dieter Bohlen ist stinksauer.

Instagram

Eigentlich hätte Dieter Bohlen demnächst in Russland auftreten sollen. Doch die Shows wurden nun gecancelt. «Ich habe jetzt leider meine ganzen Konzerte in Russland abgesagt, weil da ist auch Covid ohne Ende», erklärt er in einem Instagram-Video. 

"Das kann man doch nicht machen"

Bohlen findet, dass auch andere Musiker und Entertainer ihre Verantwortung wahrnehmen sollten. In Deutschland dürfen im Gegensatz zu Österreich und einigen anderen EU-Ländern noch immer Konzerte und Ähnliches stattfinden: «Ich finde, das kann man doch auch nicht machen, diese ganzen Veranstaltungen, wo dann Tausende von Leuten kommen.» Die Mengen während der vierten Welle einer Pandemie zum Jubeln zu bringen, sei ohnehin nicht angebracht.

Ex-«DSDS»-Juror ärgert sich über Ungeimpfte

Bohlen meint in einem weiteren Posting: «Ich finde, der Zeitpunkt ist nicht richtig. Ich kann nicht verstehen, wie Leute jetzt auf Tour gehen. Es wird eine Zeit geben, wo das wieder möglich ist.» «Stell dir vor, wir wären alle zur Impfung gegangen! Leute, ich glaube, unser Problem jetzt, vierte Welle und dieser ganze Sch***, den würde es jetzt nicht geben.», findet der Pop-Titan. 

(L'essentiel/red)

Deine Meinung