Luxemburg Open – Bouchard verzichtet auf Kockelscheuer

Publiziert

Luxemburg OpenBouchard verzichtet auf Kockelscheuer

KOCKELSCHEUER - Die Luxemburg Open verlieren ihren Superstar. Wegen einer Verletzung kann die Kanadierin Eugenie Bouchard nicht in Kockelscheuer starten.

die BGL BNP Paribas Luxemburg Open müssen ohne ihre Hauptattraktion stattfinden. Die kanadische Weltranglisten-Sechste Eugenie Bouchard muss das Tennisturnier in Kockelscheuer wegen einer Oberschenkelverletzung sausen lassen. Das teilten die Turnierorganisatoren am Donnerstag auf Anfrage von L'essentiel mit. Das Turnier beginnt am Samstag.

Die Kanadierin hatte die Teilnahme in Luxemburg fest eingeplant, wurde jedoch von der Verltzung erst dieser Tage gestoppt. «Wir erwarten eine Erklärung von ihr. Anscheinend will sie sich für das Masters in Singapur Ende Oktober schonen», sagt die Organisationsleiterin des Turniers, Danielle Maas. Das Turnier in Moskau, das am selben Tag wie das in Kockelscheuer beginnt, habe parallel von fünf Teilnehmerinnen aus den Top Zehn eine Absage erhalten. Es gebe grundsätzlich ein Problem mit dem Zeitplan, was mit der WTA diskutiert werden müsse. «Das ist eine Schande. Aber wir haben weiterhin gute Spielerinnen und es wird ein großartiges Turnier», erklärt Maas.

(L'essentiel)

Deine Meinung